Finsterwalde

Umbau und Sanierung des Mehrfamilienhauses Leipziger Straße 44

Anerkennung 2014

Stadt  

Finsterwalde (ca. 16.600 Einwohner)

Teilnehmer

Bauherrengemeinschaft L44 GbR

Kurzbeschreibung

Mehrfamilienhaus FinsterwaldeNeues Fenster: Bild vergrößern © Bauherrengemeinschaft L44 GbRAusgangspunkt des Vorhabens war die Intention dreier Familien in den Arbeitsort zu ziehen, um das werktägliche Pendeln hinter sich zu lassen. Ein Leben auf dem Land stellte keine Alternative dar, da das suburbane Leben nicht mit den Lebensprinzipien der Familien in Einklang zu bringen war. Somit fiel die Wahl auf die Innenstadt in Finsterwalde - der bisherige berufliche Mittelpunkt der Mehrheit der Beteiligten - und den Vorzügen besonders kurzer Wege. Der Fokus war in erster Linie auf das innerstädtische Sanierungsgebiet gerichtet, aufgrund der vor allem für Familien sehr vorteilhaften Förderbedingungen. Schließlich entschieden sich die Wettbewerbsteilnehmer auf ein Grundstück auf der Rückseite des Marktes im Zentrum der Stadt, welches ursprünglich wegen der schlechten Bausubstanz bereits verworfen wurde. Doch wegen fehlender Alternativen und durch die intensive Überzeugungsarbeit des Sanierungsträgers der Stadt wurde das gemeinsame Projekt doch noch in die entscheidende Bahn gelenkt. Das Grundstück konnte von den Mitgliedern der zu diesem Zweck gegründeten L44 GbR im Sommer 2010 erworben werden. Durch die enge Kommunikation mit der Stadt erfolgten die Genehmigungen sehr zügig. Für die Ausführung und Fertigstellung der wichtigsten Gewerke wurden regionale Firmen beauftragt. Schließlich bezogen die drei Familien ihr neues Heim im Sommer 2011.

Projektportrait der Preisträger (pdf-Datei)

Würdigung der Jury (pdf-Datei)



Dokumentation 2014

Zum Download