Rückfragen

Rückfragen können schriftlich oder telefonisch bis zum 31. Oktober 2017 an das Koordinationsbüro:

  • per Telefon 030 3759 2721
  • per Fax 030 3759 2722 oder
  • per E-Mail wettbewerb@die-raumplaner.de

gestellt werden.

Hier und auch auf Facebook (Innenstadtwettbewerb 2017/2018) finden sich Anregungen (Gute Beispiele, Publikationen etc.) zum Wettbewerb.


Rückfragekolloquium

Alle Fragen und Antworten werden hier zeitnah anonymisiert veröffentlicht.

  • Frage: Besteht die Möglichkeit bzw. ist es sinnvoll, dass wir als ländliche Gemeinde am Wettbewerb teilnehmen?

Antwort: Ja, die Gemeinde kann sich am Wettbewerb beteiligen.

  • Frage: Gibt es über den definierten Teilnehmerkreis und das Vorhandensein von konzeptioneller Vorarbeit  hinaus weitere Kriterien, die für eine Teilnahme zur erfüllen wären?

Antwort: Die Kriterien können unter diesem Link eingesehen werden.

  • Frage: Wir planen ein Projekt außerhalb des Innenstadtbereichs. Wie wird "Innenstadt" im Rahmen des Wettbewerbs definiert?

Antwort: Gemäß Ausschreibungsunterlagen können Projekte eingereicht werden, die sich in der Innenstadt oder an einem integrierten Standort befinden und einen städtebaulichen Bezug haben.

Zukunft Innenstadt

© iStock.com/Betelgejze

Unterlagen zum Innenstadtwettbewerb 2017

Ausschreibungsunterlagen (pdf-Dokument, 5.323 KB)

Wettbewerbsantrag (pdf-Dokument, 62 KB)

Wettbewerbsflyer (pdf-Dokument, 860 KB)